Skip to main content

Rohranschluss an Abläufe

Auswahlkriterien für Rohrmaterial & -maße

Welches Rohr passt zu welchem Ablauf?

Bei der Planung von Ablauftechnik muss geprüft werden, welche Rohre an die verwendeten Abläufe angeschlossen werden können. Hierbei sind die Werkstoffe der Ablaufgrundkörper sowie die Nennweiten DN und Außendurchmesser DA der Anschlussstutzen zu berücksichtigen.

Erfahren Sie hier, welche Maße unterschiedliche Abläufe aufweisen, und welche Möglichkeiten für den jeweiligen Rohranschluss bestehen.

Möglichkeiten für den Rohranschluss an KESSEL-Abläufe

Erhalten Sie hier einen Überblick über die Nennweiten DN und Außendurchmesser DA von KESSEL-Abläufen und erfahren Sie, welche Rohrtypen und Verbindungstechniken sich für den jeweiligen Rohranschluss eignen.

Rohranschlüsse Kunststoff

Kunststoffabläufe

  • Anschluss an Kunststoffrohre (z.B. HT, KG) mit gleichen DA und Rohrmuffen
  • Anschluss an Gussrohre o.ä. mit Übergangsstücken
  • Verschweißung mit PE-Rohren nur bei Hofabläufen System 400 möglich
Rohranschlüsse Edelstahl

Edelstahlabläufe

  • Anschluss an Gussrohre gemäß DIN 19522
  • Anschluss an Edelstahlrohre mit passenden Durchmessern und Wandstärken
Rohranschlüsse Ecoguss

Ecoguss-Abläufe

  • Direktanschluss an Guss- und Kunststoffrohre mit gleichen DA
  • Anschluss an Rohre mit anderen DA mit Übergangsstücken
  • Maße von Dach- und Parkdeckabläufen aus Ecoguss: siehe Kunststoffabläufe

Übersicht über Rohrsystem-Maße in der KESSEL-Tabelle

Mithilfe unserer Rohrsystem-Maßtabelle können Sie prüfen, welche Rohre an Ihre Abläufe angeschlossen werden können. Darin finden Sie die Nennweiten, Außendurchmesser und Wandstärken gängiger Rohrsysteme.

Zur Maßtabelle

Unsere Boden- und Deckenabläufe