Zum Hauptinhalt springen

Pumpentechnik

Wenn eine Waschmaschine, eine Dusche oder eine Toilette im Keller stehen, muss man sich Gedanken darübermachen, wie das Abwasser abtransportiert wird. Denn eine Ablaufstelle im Keller befindet sich meist unter der Rückstauebene. Das bedeutet, dass meistens das Abwasser nicht durch ein natürliches Gefälle zum Kanal abfließen kann, sondern mittels einer Hebeanlage oder Pumpe nach oben gepumpt werden muss. Wichtig bei der Auswahl eines geeigneten Produkts ist neben der Förderhöhe die Art des Abwassers: Grundsätzlich verlangt Schwarzwasser (fäkalienhaltiges Wasser) andere Lösungen als Grauwasser (fäkalienfreies Abwasser).