lg
md
sm
xs

Wartung von Pumpentechnik

Wartungsintervalle & -schritte

Diese Wartungsintervalle müssen für Hebeanlagen und Pumpstationen eingehalten werden

Um die einwandfreie Funktion pumpentechnischer Anlagen zu gewährleisten sowie Gewährleistung und Versicherungsschutz zu erhalten, müssen sie regelmäßig kontrolliert und geprüft werden. Hebeanlagen und Pumpstationen sind wie folgt von fachkundigem Personal zu warten:

•    4x jährlich für Anlagen in gewerblichen Betrieben (Hybridsysteme: 2x jährlich)
•    2x jährlich für Anlagen in Mehrfamilienhäusern
•    1x jährlich für Anlagen in Einfamilienhäusern

Für die regelmäßigen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten empfehlen wir Anlagenbetriebern, einen entsprechenden Wartungsvertrag abzuschließen.

Wartung in 8 Schritten

Wenn Sie eine Hebeanlage oder Pumpstation warten möchten, müssen Sie dabei die folgenden Schritte einhalten:

1. Prüfen Sie visuell, ob alle Verbindungsstellen dicht sind.

2. Prüfen Sie, ob alle Schieber dichthalten und sich leichtgängig betätigen lassen. Gegebenenfalls müssen sie nachgestellt und eingefettet werden.

3. Durchspülen Sie die Anlage mit Wasser. 

4. Öffnen und reinigen Sie die Rückflussverhinderer, um den Sitz der Kugel bzw. Klappe zu kontrollieren und die Wirksamkeit zu überprüfen.

5. Reinigen Sie die Fördereinrichtung sowie den unmittelbar angeschlossenen Leitungsbereich und überprüfen Sie das Laufrad inkl. Lagerung.

6. Reinigen Sie bei Bedarf das Innere des Abwasserbehälters.

7. Kontrollieren Sie den elektrischen Teil der Anlage visuell.

8. Kontrollieren Sie den Zustand des Sammelbehälters visuell.
 
Kundendienst, Dienstleistung, Inbetriebnahme, Wartung, Generalinspektion, Service,

Unsere Hebeanlagen und Pumpstationen

Fachberatung durch unsere Experten

Sie wünschen sich eine professionelle Einschätzung zu Ihrem Vorhaben oder individuelle Unterstützung bei der Entwässerung mit KESSEL?
Unser qualifiziertes Fachpersonal berät Sie gerne persönlich.
Ihre Kontaktmöglichkeiten

Weitere Artikel zum Thema Betrieb & Wartung