lg
md
sm
xs

Wartung von Rückstauverschlüssen

Wartungsintervalle & -schritte

Diese Wartungsintervalle müssen für Rückstauverschlüsse eingehalten werden

Um die einwandfreie Funktion von Rückstauverschlüssen zu gewährleisten sowie Gewährleistung und Versicherungsschutz zu erhalten, müssen sie regelmäßig kontrolliert und geprüft werden. Gemäß DIN 13564-1 und DIN 1986-3 sind Rückstauverschlüsse wie folgt zu warten:
 
  • 2x jährlich von sachkundigem Personal für alle Rückstauverschlüsse außer Typ 3
  • 2x jährlich von fachkundigem Personal für Rückstauverschlüsse des Typs 3

Falls erforderlich, ist im Zuge der Wartung die Dichtheit des Rückstauverschlusses durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen.

Dichtheitsprüfung in 3 Schritten

Schritt 1: Säuberung
Befreien Sie den Rückstauverschluss von Schmutz und Ablagerungen.
Schritt 2: Prüfung der Mechanik
Kontrollieren Sie alle Dichtungen, Dichtflächen und beweglichen Abdichtorgane im eingebauten Zustand. Tauschen Sie die Komponenten gegebenenfalls aus oder fetten Sie sie nach.
Schritt 3: Funktionsprüfung
Führen Sie eine Funktionsprüfung nach DIN EN 13564-2 unter den folgenden Bedingungen durch:
  • Prüfdruck: 1 kPa
  • Prüfdauer: 10 Minuten & nach Herstellerangaben
Video Dichtigkeitsprüfung Rückstauverschluss Staufix FKA

Unsere Rückstau-Produkte

Standardschacht

Rückstau-

Die Robusten vor dem Haus
Verbausituation
Erdeinbau vor dem Gebäude
Sicherungsstrategie
Zentralabsicherung
Abwasserart
Schwarzwasser
Abwasserart
Grauwasser
Position zum Kanal
Gefälle zum Kanal

Standardschacht

Rückstau-

Standardschacht

Rückstau-

Die Robusten vor dem Haus
Verbausituation
Erdeinbau vor dem Gebäude
Sicherungsstrategie
Zentralabsicherung
Abwasserart
Schwarzwasser
Abwasserart
Grauwasser
Position zum Kanal
Gefälle zum Kanal

Standardschacht

Rückstau-

Interessante Artikel rund um den Rückstauschutz

Weitere Themen laden