lg
md
sm
xs

Einbautipps: Überflurhebeanlagen

Werkseitige & zusätzliche Leitungsanschlüsse

Anschluss einer frei aufgestellten KESSEL-Hebeanlage
Unsere frei aufgestellten (Hybrid-)Hebeanlagen eignen sich als einfach zu installierende Entwässerungslösungen für Neubau- und Sanierungsprojekte. Sie werden so gut wie betriebsfertig geliefert und müssen nur noch im Raum aufgestellt und angeschlossen werden. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten für den Anschluss der Rohrleitungen bestehen. Beachten Sie bitte, dass unsere Einbautipps die Informationen in der Einbau- und Bedienungsanleitung ergänzen und nicht ersetzen sollen. Lesen Sie daher in jedem Fall die gesamte Anleitung, bevor Sie mit dem Einbau Ihrer Hebeanlage beginnen.
Hebeanlage Aqualift F XL
Möglichkeit 1: Werkseitigen Anschluss nutzen
Den Zulauf und die Entlüftungsleitung können Sie alternativ auch mit einer Verbindungsschelle oder einem Gummigewebeschlauch mit Schlauchklemmen anschließen. Dabei müssen Sie einen geeigneten Stützring im Stutzen anbringen, um zu verhindern, dass die bei dieser Anschlussart auftretenden großen Spannungskräfte den Kunststoff verformen.

Im Detail

Anschluss mit Kunststoffrohrmuffe
Anschluss mit Schelle & Stützring

Unsere Hebeanlagen zur freien Aufstellung

Fachberatung durch unsere Experten

Sie wünschen sich eine professionelle Einschätzung zu Ihrem Vorhaben oder individuelle Unterstützung bei der Entwässerung mit KESSEL?
Unser qualifiziertes Fachpersonal berät Sie gerne persönlich.
Ihre Kontaktmöglichkeiten

Interessante Artikel rund um Planung & Einbau von Hebeanlagen und Pumpstationen

Weitere Themen laden