lg
md
sm
xs

Anschluss von Fettabscheidern

an die umliegenden Entwässerungsanlagen

Welche Leitungen müssen an Fettabscheider angeschlossen werden?
Fettabscheider verfügen mindestens über zwei und meist über drei Leitungen, die beim Einbau ordnungsgemäß an den Behälter angeschlossen werden müssen:
 
  • Eine Zulaufleitung (ggf. zusätzlich belüftet)
  • Eine Ablaufleitung
  • Ggf. eine Entsorgungsleitung

Die für die Leitungsführung und umliegenden Entwässerungsanlagen geltenden, verbindlichen Bestimmungen werden nachfolgend im Einzelnen erläutert.
1) Zulaufleitung 2) Ablaufleitung 3) Entsorgungsleitung
Anschluss der Zulaufleitung
Beim Anschluss der Zulaufleitung ist sicherzustellen, dass die Leitung als Lüftungsleitung über Dach und stetig fallend mit einem Mindestgefälle von 2% (1:50) verlegt ist. Verfügt die Zulaufleitung auf einer Länge von 10 Metern in horizontaler Richtung über keine gesondert belüftete Anschlussleitung, muss sie so nah am Abscheider wie möglich mit einer zusätzlichen Lüftungsleitung versehen werden. Wird die Zulaufleitung über eine längere Strecke und/oder durch unbeheizte Räume verlegt, empfiehlt sich der Einbau einer Wärmedämmung und/oder Begleitheizung mit Thermostat.
Beruhigungsstrecke
Direkt vor dem Fettabscheider muss eine Beruhigungsstrecke vorhanden sein, um Verwirbelungen im Abscheidebehälter zu vermeiden. Die Länge der Beruhigungsstrecke muss mindestens das Zehnfache der Nennweite des Zulaufrohrs in Millimetern betragen – bei einem Zulaufrohr der Nennweite DN 100 also mindestens 1.000 mm. Der Übergang von einem vertikalen Fallrohr in die Beruhigungsstrecke ist mit zwei 45°-Rohrbögen auszuführen, die mit einem mindestens 250 mm langen Zwischenstück miteinander verbunden werden.
Anschluss der Ablaufleitung
Wie bei der Zulaufleitung ist auch beim Anschluss der Ablaufleitung sicherzustellen, dass die Leitung stetig fallend verlegt ist. Liegt der Wasserspiegel im Abscheidebehälter unter der Rückstauebene, muss die Ablaufleitung gemäß DIN EN 752-1 in eine nachgeschaltete Hebeanlage führen, die das Abwasser über die Rückstauebene hinweg abpumpt.
 
Weitere Vorgaben
Ablaufstellen
Alle Ablaufstellen, über die dem Fettabscheider Abwasser zugeführt wird, sind mit Geruchsverschlüssen und, falls erforderlich, herausnehmbaren Schlammeimern zu versehen.
Entsorgungsleitung
An Fettabscheider mit Direktentsorgung muss neben der Zu- und Ablaufleitung auch eine Entsorgungsleitung angeschlossen werden.
Abwassertemperatur
Unter Umständen müssen Vorkehrungen getroffen werden, um die Abwassertemperatur an der Grundstücksgrenze entsprechend behördlicher Vorgaben zu begrenzen.

Unsere Fettabscheider

Fachberatung durch unsere Experten

Sie wünschen sich eine professionelle Einschätzung zu Ihrem Vorhaben oder individuelle Unterstützung bei der Entwässerung mit KESSEL?
Unser qualifiziertes Fachpersonal berät Sie gerne persönlich.
Ihre Kontaktmöglichkeiten

Weitere Artikel zum Thema Planung & Einbau von Fettabscheidern

Weitere Themen laden