lg
md
sm
xs

Rückstauverschluss Staufix DN 50 / DN 70 / Siphon

Mit dem Rückstauverschluss Staufix DN 50 bzw. Staufix DN 70 lassen sich ganz einfach einzelne Ablaufstellen wie Waschbecken, Dusche oder Waschmaschine gegen Rückstau sichern. Dank der Normgröße passt er garantiert in vorhandene Installationen, egal welchen Herstellers.

Der Staufix DN 50 bzw. DN 70 wird in die Rohrleitung eingebaut und kann mehrere Ablaufstellen schützen. Für den Staufix DN 50 gibt es zusätzlich Varianten mit Siphon, mit Waschmaschinenanschluss oder mit Einlauftrichter für den Notüberlauf der Heizung. Damit werden einzelne Ablaufstellen geschützt.
Verbausituation
Freiliegender Einbau
Sicherungsstrategie
Zentralabsicherung
Abwasserart
Grauwasser
Position zum Kanal
Gefälle zum Kanal
Funktion
Schützt bei Rückstau
Einsatzbereich
Die Rückstauverschlüsse lassen sich vielseitig einsetzen: als Einzelabsicherung für Waschbecken, Dusche oder Waschmaschine, als zentrale Rückstausicherung in horizontalen Abwasserleitungen oder als Notüberlauf von Heizungen.
 
Normgerecht
Die kleinen Rückstauverschlüsse Staufix DN 50 und Staufix DN 70 sind jeweils mit zwei Klappen und einem Notverschluss ausgestattet – und die ersten normgerechten Rückstaudoppelverschlüsse für fäkalienfreies Abwasser nach DIN EN 13564 Typ 2. 
Wartung ohne Werkzeug
Die Wartung und Reingung der Rückstauverschlüsse ist dank Schnellspannverschluss besonders komfortabel und ganz ohne Werkzeug möglich.
Rückstauverschluss Staufix DN 50 / DN 70 / Siphon Varianten
Nennweite (DN) Einbausituation Art. Nr.
70 freiliegende Abwasserleitung 73070
50 Einbau als Einlauftrichter 73053
50 Einbau als Waschmaschinenanschluss 73052
50 Einbau als Waschtisch-Siphon 73051
50 freiliegende Abwasserleitung 73050

Einbaupartner / Händler finden

Interessante Artikel rund um den Schutz vor Rückstau

Weitere Themen laden