Rückstauhebeanlage Ecolift XL

Hybrid-Hebeanlage für den Einsatz in Gewerbe und Mehrfamilienhäusern

Mit Ecolift XL bieten wir eine Hybrid-Hebeanlage speziell für den Einsatz in gewerblich genutzten Gebäuden und Mehrfamilienhäusern. Der Vorteil der Hybrid-Hebeanlage gegenüber klassischen Hebeanlagen: Ecolift XL nutzt im Normalbetrieb die Effizienz des natürlichen Gefälles und pumpt das Abwasser nur im Rückstaufall. Dann hebt Ecolift XL das Abwasser wie eine klassische Hebeanlage über die Druckschleife in den Kanal.

Die motorischen Verschlusssysteme sorgen im Rückstaufall für eine sichere Trennung zwischen Kanal und Gebäude. Die pneumatische Niveauerfassung und ein Alarmsensor sorgen für zusätzliche Sicherheit. Ecolift XL ist mit Pumpenleistungen von 1,5 Kilowatt bis 4,5 Kilowatt erhältlich. Darüber hinaus bieten wir auch individuell auf Ihre Anforderungen ausgelegte Lösungen an. Die Hybrid-Hebeanlage für fäkalienhaltiges Abwasser kann frei aufgestellt, oder unter Verwendung des entsprechenden Technikschachts auch im Beton verbaut werden.

Produktvorteile:

  • Sicherheit
    Bis zu zwei motorische Verschlusssysteme für ein Höchstmaß an Sicherheit.

  • Überwachung
    Pneumatische Niveauerfassung und Alarmsensor für doppelte Sicherheit.

  • Steuerung
    Comfort Plus-Schaltgerät mit Display für Volltextanzeige und USB-Anschluss zum Auslesen serienmäßig.

  • Pumpen
    Breites Pumpenprogramm für jede Anforderung von 1400 W - 5500 W Aufnahmeleistung. Dauerlauffähige S1-Pumpen zur Förderung von Regenwasser von 1400 W - 4500 W Aufnahmeleistung.
  • Die Hybrid-Hebeanlage Ecolift XL kann frei aufgestellt verwendet werden ...
  • ... mit einem Aufsatzstück kombiniert und mit niedriger Einbauhöhe im Erdreich verbaut werden, oder ...
  • ... mit einem Technikschacht kombiniert und auch in großeren Tiefen im Erdreich verbaut werden.
  • Außerdem stehen Aufsatzstücke zur Verfügung, die einen Einbau in eine Betonplatte ermöglichen.

Einbau auch im Schacht möglich

Ecolift XL ist in einem hochwertigen, normgerechten Kunststoffschacht integriert, der sowohl für den Einbau ins Erdreich als auch in Beton geeignet ist. Der Schacht ist bis zu 3 Meter grundwasserbeständig und kann bis auf eine Höhe von fünf Metern aufgebaut werden. Das Aufsatzstück verfügt zum Einbau in Beton über einen Flansch, der stufenlos mittig in einer Betonplatte üblicher Stärke platziert werden kann. Der Schacht ist mit einer Einstiegsöffnung von 600 Millimetern Durchmesser und jetzt neu auch mit einem Durchmesser von 800 Millimetern erhältlich.

Produktvorteile:

  • Modular
    Modulares System mit Schachtringen in der Höhe 250 mm / 500 mm. Lückenlos variable Schachttiefe von 1500 - 5000 mm.

  • Leicht
    Leichte Montage durch geringes Gewicht der Technikschächte aus Kunststoff.

  • Aufsatzstück
    Teleskopisches Aufsatzstück mit Zugang LW 600 oder LW 800 (auch als Version zum Einbau in WU-Beton mit Flansch und Gegenflansch).

  • Wabenstruktur
    Auftriebssichere Wabenstruktur, ideal zum Anbohren bis DN 150, Technikschacht beständig bei
    Einbau ins Grundwasser bis 3000 mm.

  • Belastungsklassen
    Abdeckung aus GG, Klasse A /B oder D oder aus Edelstahl, befliesbar und unbefliesbar bis Klasse A/L 15, B und D.

Pumpentypen:

  • SPF 1400
    Leistung (P1): 1,6 kW
    Spannung:      230 V
    Betriebsart:     S1 / S3 50%
    Fördermenge: max. 25 m3/h
    Förderhöhe:    max. 7 m

  • SPF 1500
    Leistung (P1): 1,4 kW
    Spannung:      400 V
    Betriebsart:     S1 / S3 50%
    Fördermenge: max. 25 m3/h
    Förderhöhe:    max. 6,5 m

  • SPF 3000
    Leistung (P1): 3,2 kW
    Spannung:      400 V
    Betriebsart:     S1 / S3 50%
    Fördermenge: max. 36 m3/h
    Förderhöhe:    max. 12 m

  • SPF 4500
    Leistung (P1): 4,5 kW
    Spannung:      400 V
    Betriebsart:     S1 / S3 50%
    Fördermenge: max. 41m3/h
    Förderhöhe:    max. 17 m