Tauchpumpen für Klar- und Schmutzwasser

Mobile Tauchpumpen zum Einsatz in der Landwirtschaft, in Industrie und Gewerbe sowie in privaten Haushalten Im mobilen Einsatz eignen sich die Tauchmotorpumpen zur Förderung größerer Mengen von Klar-, Regen- und Schmutzwasser. Schwimmbecken, Teiche, Baugruben, verschiedene Behälter, Schächte und dergleichen lassen sich durch die alternativen Anschlussmöglichkeiten problemlos leerpumpen.

Bei flachen und breiten Wasserstellen erfolgt der Anschluss seitlich, bei tieferen und schmalen Behältnissen senkrecht. Die Tauchpumpen werden auf den tiefsten Punkt des Beckens etc. gestellt und können durch die beiden alternativen Anschlussmöglichkeiten weder schlingern noch kippen.

  • Absolut korrosionsfrei
  • Druckleitungsanschluss senkrecht oder seitlich R1 1/4
  • Senkrechter Anschluss bei tiefen und schmalen Behältnissen
  • Seitlicher Anschluss bei flachen und breiten Wasserstellen.

Pumpentypen:

Leistungsdiagramm Pumpen KTP 300, 500 und GTF 1000
  • KTP 300
    Leistung (P1): 280 W
    Spannung:      230 V
    Betriebsart:     S1
    Fördermenge: max. 8 m3/h
    Förderhöhe:    max. 6 m

  • KTP 500
    Leistung (P1): 480 W
    Spannung:      230 V
    Betriebsart:     S1
    Fördermenge: max. 8 m3/h
    Förderhöhe:    max. 8 m

  • GTF 1000
    Leistung (P1): 1080 W
    Spannung:      230 V
    Betriebsart:     S3 30%
    Fördermenge: max. 11,5 m3/h
    Förderhöhe:    max. 10 m