Schmutzwasser-Hebeanlagen Minilift zur Unterflurinstallation

Die Minilift-Hebeanlage kann direkt in die Bodenplatte des Kellers integriert werden und eignet sich somit ideal für den Neubau. Dabei können eine Waschmaschine, eine Dusche oder weitere Zuläufe zugleich angeschlossen werden. Die Hebeanlage ist mit einer 300-Watt Schmutzwasserpumpe mit Schwimmerschaltung ausgestattet. Zur Reinigung der Pumpe ermöglicht der „Einhand-Schnellverschluss“ ein Herausnehmen der Pumpe ohne jegliches Werkzeug. Die Druckleitung kann mit einem PVC-Rohr Ø 40 mm ausgeführt werden. Ebenso ist es möglich, die Druckleitung mittels einer Verschraubung R1 1/2 an die Hebeanlage anzuschließen.

Produktvorteile:

  • Reinigung und Wartung
    Pumpenentnahme ohne Werkzeug durch praktischen Schnellspannverschluss – per Hand zu  bedienen. Pumpe dadurch auch zum mobilen Einsatz verwendbar.

  • Zusätzliche Anschlüsse
    Neben dem serienmäßigen Anschluss im Deckel können seitliche Zuläufe durch Anbohren angebracht werden.

  • Einfach
    Keine zusätzliche Lüftungsleitung notwendig.

  • Belastbar
    Abdeckung ist bis zu 1,5 t (Klasse A 15) belastbar.

  • Geringes Gewicht
    Durch ihr geringes Gewicht von nur 7,2 kg ist die Hebeanlage leicht zu installieren.
  • Neben der Variante zum Einbau in die Bodenplatte ...
  • ... steht auch eine Hebeanlage zur freien Aufstellung zur Verfügung.
  • Pumpenentnahme ohne Werkzeug durch praktischen Schnellspannverschluss – per Hand zu  bedienen.
  • Neben dem serienmäßigen Anschluss im Deckel können seitliche Zuläufe durch Anbohren angebracht werden.

Pumpentypen:

Leistungsdiagramm Pumpe KTP 300
  • KTP 300
    Leistung:        280 W
    Spannung:      230 V
    Betriebsart:     S1
    Fördermenge: max. 8 m3/h
    Förderhöhe:    max. 6 m