Schmutzwasser-Hebeanlage Aqualift S

Die hygienische Alternative zum Pumpensumpf

Die Hebeanlage Aqaualift S entsorgt zuverlässig Schmutzwasser über eine Druckleitung in den Kanal. Sie ist sowohl mit Schwimmersteuerung als auch mit Sondensteuerung erhältlich. Das dreh-, neig- und höhenverstellbare Aufsatzstück ermöglicht beim Einbau einen stufenlosen Höhen- und Niveauausgleich. Die Anpassung an das Fliesenraster ermöglicht die Drehbarkeit des Aufsatzes. Mit dem KESSEL-Dichtset  wird sicher gegen drückendes Wasser geschützt. Einfaches Anbohren der seitlichen Flächen erlaubt den beliebigen Anschluss von Zuläufen wie Dusche, Waschmaschine und Waschbecken. Pumpenleistung: 500 Watt.

Produktvorteile:

  • Unterflurinstallation
    Neues teleskopisches Aufsatzstück mit Flansch für Dünnbettabdichtung - mit befliesbarer Abdeckung und Ablauffunktion.

  • Zusätzliche Sicherheit
    Der in der Abdeckung der Hebeanlage integrierte Ablauf nimmt jegliches Oberflächenwasser auf. Auch bei Rohrbruch oder Leckage entsorgt die Pumpe dieses Schmutzwasser kontinuierlich über die Rückstauebene.

  • Weitere Anschlüsse
    Neben der Einlaufmöglichkeit über den Rost können auch mehrere seitliche Zuläufe angebracht werden. Durch Anbohren des Grundkörpers der Hebeanlage mit einer Sägeglocke (Art.Nr. 50101) können Anschlüsse bis DN 100 angebracht werden, oberhalb des Pressflansches und im Aufsatzstück bis DN 70.

  • Optik
    Anspruchsvolle Optik auch für Kellerräume, die als Wohnraum benutzt werden: Die zeitgemäße Alternative zum Pumpensumpf.

  • Selbstdiagnosesystem SDS
    Steckerfertige Comfort-Schaltgeräte mit Selbstdiagnosesystem SDS mit Displayanzeige - ohne Elektrofachkraft anschließbar.

  • Flexibler Einbau
    Neues Verlängerungsstück mit mittigem Flansch, Gegenflansch und elastomerer Sperrbahn optional – zum Schutz vor drückendem Wasser bei Einbau in WU-Beton.
  • Die Hebanlage Aqualift S kann direkt in die Bodenplatte eingebaut werden und eignet sich daher ideal für den Neubau.
  • Der in der Abdeckung der Hebeanlage integrierte Ablauf nimmt jegliches Oberflächenwasser auf. Auch bei Rohrbruch oder Leckage entsorgt die Pumpe dieses Schmutzwasser kontinuierlich über die Rückstauebene.
  • Steckerfertige Comfort-Schaltgeräte mit Selbstdiagnosesystem SDS mit Displayanzeige - ohne Elektrofachkraft anschließbar.
  • Anspruchsvolle Optik auch für Kellerräume, die als Wohnraum benutzt werden: Die zeitgemäße Alternative zum Pumpensumpf.

Pumpentypen:

Leistungsdiagramm Pumpe KTP 500
  • KTP 500
    Leistung:        480 W
    Spannung:      230 V
    Betriebsart:     S1
    Fördermenge: max. 8 m3/h
    Förderhöhe:    max. 8 m