Pumpstationen Aqualift F XL für fäkalienhaltiges Abwasser

Die Pumpstation Aqualift XL kann auch große Abwassermengen entsorgen und eignet sich daher neben dem klassischen Wohnbau auch besonders für den gewerblichen Einsatz. Das Speichervolumen beträgt 335 Liter, das maximale Nutzvolumen umfasst circa 160 Liter. Die trockene Aufstellung bietet gegenüber der Nassaufstellung vor allem hygienische Vorteile bei Wartung und Reparatur. Darüber hinaus benötigen die Pumpen der Pumpstation Aqualift XL aufgrund der Trockenaufstellung keine ATEX-Zulassung.

Produktvorteile Technikmodul

  • Pneumatische Niveauerfassung und Alarmsensor für doppelte Sicherheit.
  • Mit serienmäßigem Zulauf DN 150 über zwei 45° Bögen und zwei zusätzlichen, seitlichen Anbohrflächen DN 50 - DN 200 mm.
  • Behälterboden beständig bei Einbau ins Grundwasser bis 3000 mm.
  • Druckanschluss DN 80 – Armatur mit integriertem Rückflussverhinderer und Anlüftevorrichtung zum einfachen Entleeren der Druckleitung.
  • Hohes Nutzvolumen ca. 160 Liter.
  • Pumpen (Mono/Duo) in verschiedenen Leistungsklassen

Einbau in Erdreich und Betonplatte

Die Pumpstation Aqualift XL eignet sich für den Einbau ins Erdreich oder in Betonplatten. Dazu bieteten wir passende Schachtmodule mit DIBt-Zulassung (Z-42.1-527) an. Es ist für den Einbau in Grundwasser bis 3.000 Millimeter geeignet. Der Schacht besteht aus modularen Schachtringen, die in den Höhen 250 Millimeter und 500 Millimeter angeboten werden. Die einzelnen Schachtkomponenten lassen sich einfach und sicher verbinden. Mit dem Aufsatzstück kann der Kunststoffschacht an die erforderliche Einbauhöhe angepasst werden. Die Abdeckung ist aus Grauguss oder aus Edelstahl, befliesbar und unbefliesbar, bis Belastungsklasse D erhältlich.

Produktvorteile Technikschacht

  • Abdeckung aus GG, Klasse A /B oder D oder aus Edelstahl, befliesbar und unbefliesbar bis Klasse A/L 15, B und D.
  • Aufsatzstück LW 800 mm auch als Version zum Einbau in WU-Beton mit Flansch und Gegenflansch.
  • Leichte Montage durch geringes Gewicht der Technikschächte aus Kunststoff.
  • Auftriebssichere Wabenstruktur, ideal zum Anbohren bis DN 150, Technikschacht beständig bei Einbau ins Grundwasser bis 3000 mm.
  • Drei Anbohrflächen für Kabelleerrohr oder Entlüftungsanschluss.
  • Mit DIBt-Zulassung Z-42.1-527 nach Norm 13598-2.

Pumpentypen:

  • SPF 1400
    Leistung (P1): 1,6 kW
    Spannung:      230 V
    Betriebsart:     S1 / S3 50%
    Fördermenge: max. 38 m3/h
    Förderhöhe:    max. 7 m

  • SPF 1500
    Leistung (P1): 1,4 kW
    Spannung:      400 V
    Betriebsart:     S1 / S3 50%
    Fördermenge: max. 40 m3/h
    Förderhöhe:    max. 8 m

  • SPF 3000
    Leistung (P1): 3,2 kW
    Spannung:      400 V
    Betriebsart:     S1 / S3 50%
    Fördermenge: max. 47 m3/h
    Förderhöhe:    max. 16 m

  • SPF 4500
    Leistung (P1): 4,5 kW
    Spannung:      400 V
    Betriebsart:     S1 / S3 50%
    Fördermenge: max. 55 m3/h
    Förderhöhe:    max. 20 m