Automatisches Messgerät SonicControl für Leichtflüssigkeitsabscheider

Automatisches Messgerät SonicControl für Leichtflüssigkeitsabscheider
Automatisches Messgerät SonicControl für Leichtflüssigkeitsabscheider

Zur Messung, Anzeige und Kontrolle der Öl- und Schlammschicht sowie Warnung vor Aufstau.

Trinkwasser ist einer unserer kostbarsten Rohstoffe. Überall, wo Leichtflüssigkeiten wie Öl und Benzin zum Einsatz kommen, wie bei  der Betankung, Instandhaltung oder Reinigung von Fahrzeugen aber auch dort wo Schmierstoffe angewendet werden ist unser Wasser in Gefahr. Schon ein einziger Tropfen Benzin reicht aus, um 1 m3  Wasser unbrauchbar zu machen.

Deswegen müssen Umweltschäden schon im Ansatz  verhindert werden. Belastetes Schmutzwasser wird daher vor der Einleitung in die Kanalisation vorbehandelt und gereinigt. Diese Aufgaben übernehmen Leichtflüssigkeitsabscheider.

Gemäß der Euronorm EN 858-1 müssen diese Abscheideanlagen mit selbsttätigen Warneinrichtungen ausgerüstet sein. Das Ultraschallmessinstrument SonicControl für Leichtflüssigkeitsabscheider dient der zuverlässigen und kontinuierlichen Messung der Ölschicht, der Höhe des Schlammspiegels und der Erkennung eines Aufstaus.

SonicControl für Leichtflüssigkeitsabscheider bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Bis zu drei Warneinrichtungen in einem Gerät
    • Zentimetergenaue Überwachung der Ölschicht
    • Zentimetergenaue Überwachung der Schlammschicht
    • Warnung vor Aufstau
  • Kontrolle via Schaltgerät
  • USB - Anschluss zum Auslesen des Datenspeichers
  • Schnelle und einfache Installation
  • Geeignet für alle Leichtflüssigkeitsabscheider der KESSEL AG
  • Nachrüstbar bei Bestandsgeräten
  • Auslesesoftware
Ex-Symbol

EG-Baumusterprüfbescheinigung:
BVS 11 ATEX E 040 X

Funktionsprinzip

Automatisches Messgerät SonicControl
Einbaubeispiel: Automatisches Messgerät SonicControl im Leichtflüssigkeitsabscheider

SonicControl Viewer

Mit dem neuen SonicControl Viewer können jetzt alle wichtigen Daten aus dem SonicControl Ultraschallmessgerät ausgelesen und archiviert werden, unter anderem

  • Die Ölschichtdicke
  • Die Schlammschichtdicke und
  • Aufstauereignisse.

Mit der integrierten Tabellen- und Diagrammfunktion lässt sich z.B. die Veränderung der Fettschichtdicke zusätzlich visualisieren. Auch chronologisch.

Unter www.kessel.de steht der SonicControl Viewer zum Download bereit.
Loggen Sie sich einfach ein und laden Sie nach der Eingabe des Passwortes (auf dem Schaltgerät) die Software auf Ihren PC.