Neue XL-Hebeanlagen im KESSEL-Sortiment

Hebeanlage Aqualift F XL
Hebeanlage Aqualift F XL

Baukastensystem für flexiblen Einbau

(Lenting, 28. Februar 2013) Die KESSEL AG hat ihr Sortiment um XL-Hebeanlagen  erweitert. „Mit der neuen Hebeanlagenfamilie Aqualift F XL können wir unseren Kunden jetzt auch Hebeanlagen für Einsatzbereiche anbieten, für die wir bisher nicht die passenden Anlagen im Produktsortiment hatten – so zum Beispiel zum Heben von Regenwasser, das unterhalb der Rückstauebene anfällt. Außerdem sind die XL-Hebeanlagen ideal für den Einsatz hinter Abscheidern geeignet“, erklärt Lars Weißmann, Produktmanager für Hebeanlagen bei KESSEL.

Baukastensystem mit zahlreichen Varianten

Alle Komponenten der neuen Hebeanlagen sind als Baukastensystem konzipiert. Es umfasst drei Behältergrößen mit 200, 300 und 450 Litern Volumen. Die dazugehörigen Pumpen gibt es in Ausführungen von 1.400 bis 5.500 Watt. Auch eine dauerlauffähige Pumpe mit einer Aufnahmeleistung von 1.400 bis 4.500 Watt ist erhältlich. Für den problemlosen Einbau sind die Behälter verschiedener Baugrößen so konzipiert, dass sie durch 800er Normtüren passen. Das Bodenteil der XL-Hebeanlagen verfügt über ein Gefälle zum Ausgangspunkt der Pumpe, sodass Ablagerungen vermieden werden.

Alarmmeldungen per Handy

Die Aqualift F XL Hebeanlagen werden mit dem KESSEL Komfort Schaltgerät ausgeliefert. Es verfügt über ein mehrzeiliges Display mit benutzerfreundlicher Menüführung in sechs Sprachen. Optional besteht die Möglichkeit Alarm- und Sammelstörmeldungen über eine GSM Schnittstelle mit Hilfe eines Modems an ein Mobiltelefon zu übertragen, sodass der Betreiber so schnell wie möglich informiert wird und entsprechend reagieren kann.