Basisseminar Lean Management

Lean bedeutet „Werte ohne Verschwendung schaffen“ – ein Grundsatz, der von erfolgreichen Unternehmen konsequent verfolgt wird. Trotzdem haben sich bis heute die Prinzipien, die sich hinter Lean verbergen, noch nicht überall durchgesetzt. Auch kleine Unternehmen oder Handwerksbetriebe können ihre Wertschöpfungskette mit Hilfe der Werkzeuge und Methoden des Lean Managements optimieren, Verschwendung vermeiden und die eigenen Prozesse strikt auf den Kunden ausrichten.
Den Seminarteilnehmern werden die Grundlagen und Prinzipien des Lean Managements vorgestellt. Es wird gezeigt, aus welchen Elementen ein Lean Konzept besteht, wie sie in der Praxis eingeführt werden können und welche Erfolge sich im Unternehmen in Produktion und Administration damit zu erwarten sind.
An Hand einer Unternehmenssimulation werden die Auswirkungen der Lean Prinzipien auf eine virtuelle Produktionseinheit verdeutlicht und sind damit für jeden „erlebbar“.
Bei einer Führung durch die Produktion der KESSEL AG können die Teilnehmer an konkreten Beispielen sehen, wie Lean in der Praxis umgesetzt werden kann. Weil Lean weit über die Produktion hinaus geht, werden auch Ansätze im Bereich der Verwaltung oder auch in Kleinbetrieben aufgezeigt.

Inhalt

  1. Grundlagen des Lean Managements
  2. Verschwendung erkennen und vermeiden
  3. Bausteine eines Lean Konzeptes
  4. Vorteile eines Lean Unternehmens
  5. Unternehmenssimulation: " Vom Push zum Pull"
  6. Werksführung: Lean am Beispiel der KESSEL AG
  7. Lean Administration: Eliminierung von Verschwendung in der Verwaltung
  8. Lean im Handwerksbetrieb: Wie können Lean-Prinzipien im HAndwerk angewendet werden?

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen fundierten Einblick in Prinzipien und Wirkung des LEan Managements
  • Anhand von Beispielen und einer Werksführung erhalten Sie Anregungen, wie Elemnte des Lean Managements in die Praxis umgesetzt werden können
  • Sie erkennen das Potential an Verbesserung, das auch in Ihrem Umfeld "schlummert"

Referenten

  • Edgar Thiemt, Vorstand Technik der KESSEL AG

Anmeldeformular

Termine zu diesem Seminar erfahren Sie von der KESSEL-Seminarhotline unter 0 84 56 / 27 - 329.