Entwässerungsgegenstände in der Bodenplatte

Moderne Entwässerungsanlagen erfordern oft den Einbau von Hebeanlagen, Bodenabläufen oder auch Rückstauverschlüssen in Bodenplatten. Dies schafft Fehlstellen im ansonsten wasserundurchlässigen Bauwerk und erfordert eine gute Abstimmung zwischen den Gewerken.

Doch wie gut funktioniert dies in der Baupraxis?

Welche Bauweisen liefern ein dauerhaft sicheres Ergebnis?

Können sichere Lösungen auch wirtschaflich sein?

Dieses Seminar vermittelt Ihnen umfangreiches Wissen in fachgerechter Planung und Umgang beim Einsatz von Entwässerungsprodukten in der Bodenplatte

Inhalt

  • Aktueller Stand der Normung
  • Sinnvolle Alternativen neben der traditionellen Bauweise
  • Abstimmung von Schnittstellen
  • Effizienz und Sicherheit: Widerspruch oder gemeinsam lösbar
  • Ausführung aus einer Hand oder Teilung der Ausführung
  • Baustellenablauf: Was ist bei der Planung und Ausführung zu beachten

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die gültigen Normen und den Stand der Technik
  • Sie erhalten einen fundierten Eindruck von sicheren Methoden des wasserundurchlässigen Einbaus von Entwässerungsgegenständen in der Bodenplatte

Anmeldeformular

DatumSeminarOrt
23.03.2017Entwässerungsgegenstände in der BodenplatteLenting
27.04.2017Entwässerungsgegenstände in der BodenplatteMainz
27.04.2017Entwässerungsgegenstände in der BodenplatteTaucha bei Leipzig

Kontaktdaten für die Seminaranmeldung

Anrede*
Titel
Vorname*
Name*
Firma*
Kundennummer
Branche
Straße*
PLZ*
Ort*
Land*
 
Für Rückfragen
Telefon*
Telefax*
E-Mail*
Mitteilung

Bevorzugtes Kommunikationsmedium für Seminarbestätigung:

Post
Telefax
E-Mail