Fachplaner Gebäudeentwässerungstechnik: Normgerechte Planung und fachgerechte Installation von Entwässerungskomponenten

Bei der Projektierung und Ausführung von Entwässerungssystemen in der Haustechnik (z.B. Ablaufsysteme, Rückstausicherungen, Abscheideranlagen) muss vom Planer und Ausführenden eine Vielzahl von Aspekten berücksichtigt werden.
Mit diesem Lehrgang verschaffen Sie sich den aktuellen Kenntnisstand zu den relevanten Normanforderungen, zur Entwässerungstechnik, zu Schutz vor Wasser im Keller (Rückstauverschlüsse, Hebeanlagen) bis hin zu Abläufen, Abscheidetechnik und Brandschutz.
Mit dem Zertifikat von PersCert TÜV können Sie nach bestandener Prüfung Ihren Kunden gegenüber Ihre besondere Fachkompetenz bei Planung und Installation von Gebäudeentwässerungstechnik glaubhaft nachweisen und sich sichtbar von Wettbewerbern abheben.

Inhalt

  • Gesetzliche Regelungen, Normen
  • Stand der Technik
  • Gebäudeentwässerung im Zeichen von Umweltschutz und Energieeffizienz
  • Grundlagen: MAterial und Werkstoffe
  • Ablaufsysteme
  • Flachdachentwässerung und Rohrsysteme
  • Schutz gegen Rückstau, Hebeanlagen
  • Dichtungen - Schrauben - Flansche. Konstruktion, Instandsetzung und Sanierung von Flanschverbindungen, Monateg und Demontage von Dichtverbindungen an Rohrleitungen und Apparaten
  • TRGS 519 - Anlage 5 für Instandhaltungsarbeiten an Packungen und Dichtungen
  • Rückhaltung fetthaltiger und ölhaltiger Abwässer
  • Abwasserreinigung - Überblick über die Technik von Kleinkläranlagen
  • Vorbeugender Brand- und Explosionsschutz
  • Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach Gefstoff und BetrSichV
  • Zertifikatsprüfung (1,5 Stunden)

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen fundierten Einblick in die Grundlagen der Gebäudeentwässerung
  • Sie kennen die gültigen Normen, den Stand der Technik und die Risiken persönlicher Haftung
  • Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein in der Wirtschaft anerkanntes Zertifikat eines zugelassenen Personalzertifizierers (PersCert TÜV)

Referenten

  • Fachdozenten der TÜV Rheinland Akademie

Anmeldeformular

Termine zu diesem Seminar erfahren Sie von der KESSEL-Seminarhotline unter 0 84 56 / 27 - 329.