Sachkundiger für den Betrieb, die Kontrolle und die Wartung von Leichtflüssigkeitsabscheidern nach EN 858-1/2 sowie DIN 1999-100

Nach den aktuell gültigen Normen können die ehemals festen Entleerungsintervalle bei Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten verlängert werden. Voraussetzung hierfür ist u. a. die monatliche Eigenkontrolle durch einen Sachkundigen.
Den Nachweis für die Sachkunde können Sie in unserem eintägigen Seminar erwerben:
Sie werden unterrichtet, wie man Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten entsprechend den rechtlichen und kommunalen Vorschriften und den Anforderungen der DlN EN 858-2 und DIN 1999-100/101 kontrolliert und betreibt. Durch die Weiterbildung erlangen Sie so Sicherheit bei der Umsetzung der Vorschriften im eigenen Betrieb und erhöhen die Betriebssicherheit. Zudem erhalten Sie praxisnahe Anregungen für Ihre tägliche Arbeit - und optimieren Ihre Entsorgungskosten.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen und Baubestimmungen
    • Übersicht über die geltenden Rechtsvorschriften
    • Wasser- und abwasserrechtliche Vorschriften
    • Arbeitsschutzrecht und Unfallverhütungsvorschriften
    • Baurecht, Technische Bestimmungen, Normen
  • Technische Grundlagen, Bau- und Prüfvorschriften
    • Aufbau und Funktion von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeitsabscheider und Fette
    • Bauarten von Abscheideranlagen
    • Grundsätze und Beispiele zur Dimensionierung von Abscheideranlagen
    • Betrieb und Wartung von Abscheideranlagen
    • Erfassung von Abscheideranlagen
    • Eigenkontrolle und Wartung von Abscheideranlagen
    • Generalinspektion von Abscheideranlagen
  • Führen des Betriebstagebuchs
  • Praktische Beispiele

Ihr Nutzen

  • Sie betreiben und kontrollieren Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten rechtskonform und umweltgerecht
  • Sie erhalten praktische Handlungsanleitungen
  • Sie optimieren Ihre Entsorgungskosten
  • Sie sind auf dem neuesten Stand der Normung

Referenten

  • Fachdozenten der KESSEL AG

Anmeldeformular

DatumSeminarOrt
06.10.2016Sachkunde LeichtflüssigkeitsabscheiderKerpen
16.11.2016Sachkunde LeichtflüssigkeitsabscheiderMainz

Kontaktdaten für die Seminaranmeldung

Anrede*
Titel
Vorname*
Name*
Firma*
Kundennummer
Branche
Straße*
PLZ*
Ort*
Land*
 
Für Rückfragen
Telefon*
Telefax*
E-Mail*
Mitteilung

Bevorzugtes Kommunikationsmedium für Seminarbestätigung:

Post
Telefax
E-Mail