Standardschächte in monolithischer Bauweise

Serienmäßige Bauzeitschutzabdeckung aus Kunststoff

Kann gleichzeitig als Abdeckung für den Grünbereich oder mit Kieselsteinen befüllt und genutzt werden. Teleskopisch höhenverstellbar bis 80 mm und neigbar.

Anpassung an das Bodenniveau

Bodensetzungen und Bewegungen des Erdreichs werden automatisch ausgeglichen. Der Schacht gewährleistet eine flexible Höhenanpassung an das Gelände und den Straßenaufbau.

Teleskopisches Aufsatzstück aus Kunststoff für Abdeckung aus GG
Teleskopisches Aufsatzstück aus Kunststoff für handelsübliche Betonringe/BEGU-Abdeckungen

Teleskopische Aufsatzstück

Sowohl beim Neubau als auch bei nachträglichen Änderungen der Oberflächenhöhen bietet das teleskopische Aufsatzstück die Möglichkeit, die Höhe des Schachts um 500 mm zu variieren. Die Höhenänderung geschieht einfach durch Herausziehen oder Hineinschieben des Aufsatzstückes oder durch das Aufsetzen von handelsüblichen Betonausgleichsringen auf das Aufsatzstück für BEGU-Abdeckungen. Um eine absolute Dichtheit zu erreichen, wird zwischen Schacht und Aufsatzstück die Lippendichtung (Art.Nr. 860 116) eingelegt.

Variable Anschlussmöglichkeiten direkt vor Ort

Die geforderte Anschlussnennweite von DN 100 bis DN 400 kann durch einfaches Absägen der Anschlussstutzen erreicht werden.

Anbringen von seitlichen Zuläufen

Bei Bedarf sind weitere seitliche Anschlüsse unter Verwendung der KESSEL-Rohrdurchführungen leicht möglich. Das Anbringen der seitlichen Zuläufe erfolgt durch Anbohren der Schachtteile mit einer Sägeglocke. KESSEL-Dichtung für Rohrdurchführung (als Zubehör) einlegen und bauseitiges KG-Rohr einschieben.