Öffentlicher Bau: Krankenhaus

Krankenhäuser

Sichere und zuverlässige Entwässerung vom Keller bis zum Dach. Fangen wir beim Keller an: Bei Räumen unterhalb der Rückstauebene (i.d.R. die Straßenoberkante) übernehmen leistungsstarke Hebeanlagen die komplette Kellerentwässerung und fördern Abwasser aus Duschen, Toiletten, Waschmaschinen oder Abscheidern in die höher liegende Kanalisation.

Im Außenbereich leiten die LKW-befahrbaren Hofabläufe anfallendes Oberflächenwasser ab. Mit nur einem Hofablauf DN 100 lassen sich bis zu 100 qm Fläche entwässern. Für die Entwässerung im Innenbereich großer Objekte eigenen sich, ergänzend zu den Abläufen aus hochwertigem Kunststoff, die Ecoguss- und Edelstahlabläufe. Durch die dauerhaft korrosionsfreie und glatte Oberfläche haben die Ecoguss-Abläufe deutliche Vorteile gegenüber klassischen Grauguss-Abläufen. Dort können sich aufgrund der Korrosion mit der Zeit Bakterien und Keime bilden und vermehren. Zur Ausstattung barrierefreier Bäder sind die bodenebenen Duschrinnen der KesselDesign-Linie bestens einsetzbar. Dazu gehören auch formschöne Edelstahl-Designabdeckungen für Bodenabläufe.

Die Ferrofix Edelstahlprodukte (Abläufe, Rinnen und Wannen) werden bevorzugt im Küchenbereich eingebaut. Eine große Anzahl praxiserprobter Systeme steht zur Verfügung. Fetthaltiges Abwasser aus Küchen muss zur Reinigung über einen Fettabscheider entsorgt werden. Der Bau dieser Anlagen ist ein weiteres Spezialgebiet der KESSEL AG. Auch hier steht ein breitgefächertes Programm für alle Anforderungen zur Verfügung.

Zum Schluss kommen wir noch auf das Flachdach zu sprechen. In diesem sensiblen Bereich setzt KESSEL wieder den High-Tec Werkstoff Ecoguss ein. Unsere Flachdachabläufe sind zur Verschweißung mit Bitumenbahnen ausgelegt. Zur sicheren Funktion auch bei Frost sind sie optional beheizbar. „Höchste“ Anforderungen werden erfüllt.