Teilnahmebedingungen

Ihr Installateur berät Sie gerne!

Teilnehmen kann jeder Hausbesitzer unter der Voraussetzung, dass das Gebäude, das ab sofort bis einschließlich 31.01.2014 mit einer Rückstaupumpanlage der Marke Pumpfix F ausgestattet wurde, in einer geförderten Region liegt.

Die Installation muss durch einen Fachbetrieb erfolgen, z.B. Ihren Hausinstallateur oder auch einen KESSEL-Einbaupartner.

Als Nachweis dient die Rechnung des installierenden Betriebes.

So erhalten Sie die Rückvergütung in Höhe von € 300

Nach Einbau einer Pumpfix F–Rückstaupumpanlage senden Sie die Kopie der Handwerker-Rechnung zusammen mit dem Antragsformular an KESSEL und Sie erhalten die Rückvergütung in Höhe von 300,– Euro als Scheck oder per Überweisung (pro Gebäude/Eigentümer nur einmalig einlösbar).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.